Ein tolles Niveau, spannende Spiele und einen schönen Winterabschluss brachte die 11. Auflage dieses Jüngsten-Turniers, welches sich wieder einmal zahlreicher Anmeldungen (115!!!) erfreute und ein Teilnehmerfeld (88!!!) brachte, das sich sehenlassen konnte.

In den Jahrgängen Mä/Ju U 12/11/10/9 sahen die zahlreichen Zuschauer in Brauweiler aufregende Spiele mit knappen Ausgängen und fairen Auseinandersetzungen. Besonders die U 10 Konkurrenzen waren geprägt durch leidenschaftliche Ballwechsel: Bei den Buben siegte dabei Lokalmatador Moritz Plath (TTC Brauweiler) gegen seinen langjährigen Konkurrenten Marlon Kindling (Dürener TV) mit 8:5 in einem sehenswerten Finale. Bei den Mädels kam die Siegerin aus Leverkusen: Emeline Polevoi siegte gegen die Euskirchenerin Paula Gau mit 8:2. Den 3. und 4. Platz belegten Celia Schmidt (RTHC Leverkusen) und Lisa Walter (HTC SW Bonn).

Auch die Jungen der Jahrgänge 02/03 zeigten hervorragendes Tennis: Der Niederrheiner Alex Witte vom TC Kaiserswerth wies dabei den starken Leon Formella (TC Habbelrath) mit 8:4 in die Schranken. Der Brauweiler Ben König beendete das Clubduell gegen John Sperle im Spiel um Platz 3 als Sieger.

Die Jungen und Mädchen der Jahrgänge U 12 + U 11 absolvierten ihre Spiele im Landesleistungszentrum in Köln-Chorweiler. Bei den Buben siegte der Bad Honnefer Patrick Dockhorn ohne Satzverlust gegen den Porzer und Überraschungsfinalisten Kaspar Strung. Überraschungen gab es auch bei den Buben U 11, wo sich Mark Amafoele (RW Köln) gegen den Kohlscheider Cedric Pelka durchsetzte. Nachwuchstalent Celine Jurcic (TTC Brauweiler) ließ bei den Mädels U 12 nichts anbrennen und siegte in einem Klasse-Finale gegen Maru Berghaus (TC Lese GW Köln). Last not least sicherte sich Jana Raupach aus dem Rechtsrheinischen die U 11 Konkurrenz bei den Mädchen, mit einem 2 Satz-Sieg gegen Sara Agkuen aus Köln.

Insgesamt gesehen eine tolle 3-Tages-Veranstaltung, mit der auch Organisator Andreas Poppe sehr zufrieden war.  „Unsere Jugend zeigte sich mit bestem Tennis“, so sein kurzes Resumee .

Hier nun die Endspielergebnisse des 11. Bezirks-Jüngsten–Cup 2011 vom 25. - 27. März 2011 beim TTC Brauweiler/TVM

Buben U 12:
Finale: Patrick Dockhorn (RW Bad Honnef) – Kaspar Strung (RW Porz) 6:3; 7:5

Buben U 11:
Finale: Mark Amaefole (RW Köln) – Cedric Pelka (TC Kohlscheid) 7:5; 6:0

Buben U 10:
Finale: Moritz Plath (TTC Brauweiler) – Marlon Kindling (Dürener TV) 8:5
3./4. Platz: Leo Bauer (TTC Brauweiler) – Luis Klaus (TC Ville) 8:4

Buben U 9:
Finale: Alex Witte (TC Kaiserswerth) – Leon Formella (TC Habbelrath) 8:4
3./4. Platz: Ben König (TTC Brauweiler) – John Sperle (TTC Brauweiler) 8:2

Mädchen U 12:
Finale: Celine Jurcic (TTC Brauweiler) – Maru Berghaus (Lese GW Köln) 6:3;6:3

Mädchen U 11:
Finale: Jana Raupach (TuS Moitzfeld) – Sara Agkuen (RTHC Leverkusen) 6:3;6:4

Mädchen U 10:
Finale: Emeline Polevoi (RTHC Leverkusen) – Paula Gau (RW Euskirchen) 8:2
3./4. Platz: Celia Schmidt (RTHC Leverkusen) – Lisa Walter (HTC SW Bonn) 8:5

DSC_0032




















IMG_0204
   

kreissparkasse neu

engel neu

giesen neu

trommelschlager neu

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

koenig logo

voosen neu

noicon logo

logo papillon

schall logo

dr martin logo

 

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.